Massage


Bei der Massage handelt es sich um eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die von ihr erreichbaren Gewebsschichten, im Wesentlichen HautUnterhaut und Muskulatur, ausübt.

Medizinische Massage dürfen nur von ausgebildeten Masseuren und med. Bademeistern oder Physiotherapeuten ausgeübt werden. 

Sie richten sich nach einem chronischen oder akuten gesundheitlichen Problem und dürfen nur auf ärztliche Verordnung behandelt werden. 

 

Wellnessmassage sind Anwendungen zur Entspannung und müssen vom Kunden selbst übernommen werden.