EMS Training Würzburg


Was ist EMS

EMS steht für Elektro-Myo-Stimulation – vereinfacht ist auch oft von Elektromuskelstimulation, Elektrostimulationstraining oder elektrischem Muskelaufbau die Rede.

Das Prinzip dahinter ist einfach: Bei körperlicher Anstrengung leiten unsere Nerven elektrische Impulse vom Gehirn an unsere Muskeln weiter. Die Muskeln ziehen sich daraufhin zusammen, sie kontrahieren.

Beim EMS-Training wird die körperliche Anstrengung elektronisch unterstützt: Während kurze Bewegungsübungen durchgeführt werden, wird ein niedriger Stromimpuls von außen zu den Muskeln geschickt, um deren natürliche Kontraktion zu verstärken und sie so zu trainieren.

Die stimulierenden Stromimpulse, der sogenannte Reizstrom, stammen beim EMS-Training aus Elektroden, die in eine spezielle Funktionskleidung eingearbeitet sind. Diese Kleidung besteht in der Regel aus einem enganliegenden Ganzkörperanzug, der zur besseren Leitfähigkeit mit Wasser eingesprüht wird, sowie einer Weste, einem Hüftgurt und Manschetten an Armen und Beinen, in denen die Elektroden sitzen.

Verkabelt ist diese Kleidung mit einem Gerät, das die Stromimpulse erzeugt. Dabei kann jede Muskelgruppe einzeln über Regler angesteuert werden. Je nach Gerät sind das zum Beispiel:

  • Brust
  • Bauch
  • Rücken
  • Schultern
  • Po
  • Arme
  • Beine

unsere Preise und Vorteile


  • Keine Jahresverträge
  • Geschultes Fachpersonal
  • Personaltraining

Preise: 

  • Analyse mit Probetraining ca. 40 min 30€
  • Je Trainingseinheit ca. 20 min 30€ 
  • 10er Karte 270€ 

In Kooperation mit:

MS Fitness



Quelle: https://www.gesundheit.de/fitness/sportarten/fitnessstudio/ems-training